«

»

Beitrag drucken

Faceoff Playoff Preview

Die Top-Favoriten sind auch diese Saison die New York Rangers und die Montreal Canadiens. Es gibt jedoch zwei ganz heisse Antwärter auf einen Platz im Finale. Dies sind die Colorado Avalanche und die Anaheim Ducks.

Erste Runde:
New York Rangers (1) vs. Freilos
Die New York Rangers geniessen in der ersten Runde ein Freilos. Obwohl die Rangers in den letzten 5 Saisons immer im Stanleycup-Final standen, konnten sie den Titel in den 5 Finals nur einmal holen. Trotzdem gehen sie diese Saison als Topfavorit in die Playoffs. Sie konnten 48 von 52 Regular Season Games für sich entscheiden. Eine beeindruckende Statistik.

Colorado Avalanche (2) vs. Freilos
Die Colorado Avalanche geniessen in der ersten Runde ein Freilos. In der Regular Season schoss Colorado 3.23 Tore pro Spiel. Dies ist Ligaspitze! Bei den Gegentoren (1.88 pro Spiel) liegt Colorado jedoch nur auf Rang 5. Beim Powerplay sogar nur auf Rang 8 (16% Erfolgsquote). Sie spielten eine überragende Regular Season und gehören sicher zum ganz engen Favoritenkreis für den Titel. Ob es GM Werner schafft, erstmals einen Titel in der Faceoff zu holen?

Montreal Canadiens (3) vs. Freilos
Der amtierende Stanleycup-Champ will den Cup zum vierten Mal in Folge holen. Dies wird sich anscheinend diese Saison schwieriger gestalten als auch schon. In der Regular Season schafften die Canadiens nur den 3. Rang. Bei den Gegentoren pro Spiel jedoch schafften die Habs Rang 2 (1.35 Gegentore pro Spiel, die Rangers 1.27). Und auf diesen Wert schwören die beiden GMs aus New York und Montreal. Dasselbe gilt für die Special Teams. NYR und MTL sind die einzigen Playoff-Teilnehmer mit einem Wert über 20% (21.8% um genau zu sein).

Anaheim Ducks (4) vs. Freilos
Die Anaheim Ducks geniessen in der ersten Runde ein Freilos. Anaheim spielte unter GM Fabio eine sehr gute Regular Season und kam auf beachtliche 76 Punkte aus 52 Spielen (1.46 Punkte pro Spiel). Bei allen Werten (geschossene Tore, erhaltene Tore etc) liegt man in den Top-6. Es wird spannend zu sehen, ob die Ducks die 3 Top-Teams ärgern können. Das Kader dazu haben sie.

New Jersey Devils (5) vs. Chicago Blackhawks (12)
In der Regular Season gingen alle vier Duelle an die Devils. Die Blackhawks konnten in den vier Spielen gerade mal 1 Tor erzielen.
Die Devils gehen als klarer Favorit in diese Serie. Chicago hat ein enorm breit und gut besetztes Kader. GM Yanik ist jedoch relativ neu in der Liga und wer nicht schon seit vielen Jahren mit NHL09 spielt, tut sich schwer, dieses Spiel in Griff zu bekommen. GM Herzog hingegen ist ein alter Hase und kann immer wieder die Favoriten ärgern.
Tipp: 4-0

Ottawa Senators (6) vs. Boston Bruins (11)
In der Regular Season ging das Duell mit 3-1 an die Senators. Es kann eine enge Serie werden, jedoch nur, wenn die Bruins ihr bestes Eishockey spielen. Die Senators werden jedoch klar favoritisiert. Auch den Senators ist zuzutrauen, den einen oder anderen Favoriten ein wenig zu ärgern, vor allem wenn sie in einen Lauf kommen sollten. Dazu müssen sie jedoch zuerst die Bruins ausschalten. Die Bruins haben nichts zu verlieren und können befreit aufspielen.
Tipp: 4-1

Philadelphia Flyers (7) vs. Carolina Hurricanes (10)
In der Regular Season ging das Duell mit 3-1 an die Flyers. Drei der vier Spiele endeten jedoch mit einem Tor Unterschied. Und das vierte Spiel mit 2 Toren Unterschied. Es wird eine umkämpfte Serie erwartet. Letzte Saison verloren die Flyers gegen Carolina. Carolina konnte/durfte damals jedoch die Playoffs nicht zu Ende spielen. Diese Serie wird von vielen genau beobachtet werden und es wird spannend sein, ob die Hurricanes auch dieses Mal zum Stolperstein für die Flyers werden.
Tipp: 4-3

Detroit Red Wings (8) vs. Winnipeg Jets (9)
In der Regular Season ging der Direktvergleich mit 1-3 an die Jets! Drei der vier Spiele gingen mit einem Tor Unterschied zu Ende,
ein Spiel mit 2 Toren. Es wird eine enge Serie erwartet. Auf der einen Seite die Red Wings mit Topspielern wie Ovechkin, Kucherov, Hedman etc. Auf der anderen Seite die Jets mit einem eher nordisch geprägten Kader.
Tipp: 4-3

Nun wünschen wir allen spannende und faire Playoffs!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://faceoff.ch/wp/?p=1413