«

»

Beitrag drucken

TEAM PREVIEW: Montreal Canadiens

Zum Start der Faceoff Season 17/18 werden die verschiedenen Teams in einem Preview vorgestellt. Zusätzlich zu den Team-Bereichen wird jeweils auch ein Interview mit dem GM veröffentlicht. Die Previews werden von den GMs selbst geschrieben.

TEAM PREVIEW: Montreal Canadiens

GOALIES
Carey Price ist unsere klare Nummer 1. Er wird seine Karriere bei uns beenden. Aktuell wird Tokarski als Backup spielen, jedoch es kann auch Lindgren zu Einsätzen kommen.

Price

DEFENSE
Josi, Karlsson, Subban und Weber sind unsere Weltklasse-Verteidiger und gesetzt. Auf den neuen kommenden Superstar-Defender Victor Mete sind wir gespannt und werden ihm sicher genügend Eiszeit geben. Beaulieu/Nemeth und Pateryn werden den letzten Platz unter sich ausmachen.

Josi / Karlsson / Subban

OFFENSE
Wir freuen uns sehr über den Zuzug von Jonathan Drouin. Am Anfang der Saison wird er noch als Flügel in der 2ten Linie auflaufen. Nach dem ersten Rerating wird er dann die 2te Linie als Center anführen. Komplettiert wird die 2te Linie durch Duchene und Johansen. Diese Linie wird wohl die ganze Saison so bleiben. Die 1te Linie wird wie schon letzte Saison von Routinier Joe Thornton angeführt. Forsberg hat letzte Saison extrem profitiert, als er neben Big Joe spielen konnte. Wer in der ersten Linie neben Forsberg-Thornton spielen wird, ist noch unklar. Zum Saisonstart wird es entweder Andrighetto oder Maroon sein. Desweiteren haben wir noch Gallagher, Galchenyuk, Lehkonen etc, welche ebenfalls gerne in den ersten zwei Linien spielen möchten. Lehkonen wird wohl nach dem Rerating 1st Liner sein und dann auch einen Platz in der ersten Linie neben Forsberg-Thornton erhalten. Wobei auch Ghetto und Maroon 1st Liner sein werden nach dem Rerating. Die Verpflichtung von Jaromir Jagr war für uns eine Herzensangelegenheit und er wird je nach realer Eiszeit in der 3ten oder 4ten Linie zum Einsatz kommen. Er wird dort vor allem den Young-Guns als unglaubliches Vorbild zur Seite stehen und mit seiner work ethic die Jungs weiterbringen.

Drouin / Forsberg / Jagr

PROSPECTS
Enttäuscht ist man von Scherbak und McCarron, welche im realen Trainingscamp enttäuscht und keinen Platz im Kader der Canadiens haben. Hudon hingegen hat einen Platz bei den Real-Canadiens ergattert und wird auch in der Faceoff so bald wie möglich ins Active Roster geholt. Brett Lernout hat ein super Camp gespielt und man ist sicher, dass er in der aktuellen oder spätestens der nächsten Saison einen fixen Platz ergattern wird. Bei den, in der Faceoff noch nicht spielberechtigten, Prospects hat man die Hoffnung auf regelmässige Einsätze mit guten Eiszeiten in der NHL aufgegeben für Jordan Subban. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Vejdemo und Waked sind vielversprechende Prospects, vor allem Letzterer hat ein super Camp gespielt.

INTERVIEW MIT GM RAFFAEL

The Faceoff News (TFN): Wie warst du mit der letzten Saison zufrieden?
GM: Natürlich zufrieden. Mir gehts jedochnicht um letzte Saison, sondern darum, was wir in den letzten Jahren aufbauen konnten. Eine Dynastie aufzubauen war mein Ziel, als ich nach Montreal gekommen bin. Und dies haben wir nun geschafft.

TFN: Was möchtest du und dein Team in der nächsten Saison verbessern?
GM: Wir wollen in der Defensive noch besser stehen und offensiv noch kreativer spielen.

TNF: Was ist dein Ziel in der Regular Season?
GM: Den jungen Spielern (wie zB Victor Mete) viel Eiszeit geben. Er wird bei uns fix in der ersten Linie spielen, obwohl er im Rating noch tief bewertet ist und nach dem Rerating maximal als 2nd Liner bewertet sein wird. Als Team wollen wir in die Top 4 um für die Gruppenspiele gesetzt zu sein.

TFN: Nenne kurz deine 3 Topspieler.
GM: Das TEAM!

TFN: Welchen Spielstil möchtest du dein Team spielen lassen?
GM: Defensiv viele Schüsse blocken, so wenig Grade A Chancen zulassen wie möglich. Danach wollen wir weiterhin das schnellste Transition-Game (Anm. d. Redaktion: Umschaltung Defensive auf Offensive und umgekehrt) spielen. Dies ist uns letzte Saison hervorragend gelungen.

TFN: Wieso bist du in der Faceoff aktiv?
GM: Weil ich seit vielen Jahren in der Faceoff aktiv bin und das Game (NHL 09) immer noch genial zum spielen ist. Manche Spiele sind viel besser als in NHL18 auf der PS. Ich werde bis am Schluss in der Faceoff aktiv bleiben. Mein Ziel ist es, einmal noch gegen meinen Sohn in der Faceoff antreten zu können. Er ist aktuell beinahe 9-jährig. 🙂

TFN: Hast du Verbesserungsvorschläge für die Faceoff (Homepage, Modus, Draft, Trades etc)?
GM: Ich hatte vor Jahren einmal eine ganz bittere Playoff-Serie, in welcher mein Gegner immer die gleichen Tore geschossen hat. Trotzdem habe ich am Schluss einfach „Grats“ geschrieben und erledigt war’s. Mir ist egal wie meine Gegner Tore schiessen. Man kann bei jedem Tor das Gefühl haben, dass man dieses doch schon 100x so gesehen hat. NHL09 ist schliesslich auch schon seit Herbst 2008 unser Game in der Faceoff. Langer Rede kurzer Sinn: Ich wünsche mir von jedem GM Anstand und Respekt. Es kann nicht sein, dass man wegen einem Game jemanden persönlich beleidigt! Auch wenn man noch so verärgert ist, so sollte man sich zusammen nehmen und am Schluss einfach „Grats“ schreiben und fertig.

Die Montreal Canadiens werden (wegen Umbau PC) ab 21.10.17 in die Saison starten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://faceoff.ch/wp/?p=1266